3 Möglichkeiten zum Fliegengitter befestigen – die besten Methoden

Die Befestigungsmöglichkeiten eines Fliegengitters sind äußerst vielfältig. Wenn du dir ein Insektenschutzgitter kaufen willst solltest du auf jeden Fall auf die Art der Befestigung achten. Die Top Möglichkeiten Fliegengitter zu befestigen mit Vor- und Nachteilen findest du hier!

1. Fliegengitter zum ankleben

Fliegengitter ankleben ist wohl die einfachste und billigste Variante ein Fliegengitter anzubringen. Es wird ganz einfach in den Fensterrahmen geklebt. Dazu benötigt man nur ein einfaches Fliegengitter, welches es online oder auch im Baumarkt zu kaufen gibt. Dieses wird anhand der mitgelieferten Klebevorrichtung festgeklebt. Fliegengitter mit Klettverschluss sind in der Regel die günstigste Variante und sehr leicht an- und abzubauen. Dabei wird einfach ein Klebestreifen im Fensterrahmen angebracht welcher auf einer Seite mit einem Klettverschluss versehen ist. An diesen Klettverschluss bringen Sie dann das Fliegengitter an.

Fliegengitter ankleben Vorteile:

  1. schnell anzubringen
  2. preisgünstig
  3. leicht abzubauen

Fliegengitter ankleben Nachteile:

  1. möglicherweise Klebereste am Fensterrahmen
  2. wahrscheinlich nicht über mehrere Jahre hinweg nutzbar

2. Fliegengitter mit Magnetbefestigung

Fliegengitter mit Magnetbefestigung sind eher neu auf dem Markt. Sie sind jedoch schon sehr beliebt und immer eine Überlegung wert. Vorteilhaft ist an dieser Methode, dass es keine Klebstoffrückstände an den Fenstern gibt. Die Möglichkeit Fliegengitter mit Magneten anzubringen ist außerdem sehr einfach und schnell gemacht. Selbst die Demontage von Fliegengittern mit Magnetbefestigung gestaltet sich sehr einfach, sodass eine Magnetbefestigung sehr sinnvoll erscheint. Besonders in Mietwohnungen ist dies eine super alternative zu fest verbauten Fliegengittern. Es gibt die Magnetbefestigung übrigens nicht nur für Fenster sonder auch für Türen: Insektenschutz Magnetvorhang – Magnetische Fliegengitter Tür

Fliegengitter mit Magnetbefestigung Vorteile:

  1. leichte Montage
  2. leicht abzunehmen
  3. wiederverwendbar
  4. keine Klebereste am Fensterrahmen

Fliegengitter mit Magnetbefestigung Nachetile:

  1. wenn man einen Magneten verliert kann man nur schwer Ersatz besorgen
  2. Montage nicht überall möglich, da die Magnete manchmal nicht zwischen Rahmen und Fenster passen

3. Fliegengitter zum anschrauben

Wer sein Fliegengitter lieber fest verbauen und anschrauben will hat die Qual der Wahl. Diese Fliegengitter zählen zu den fest verbauten Fliegengittern und eignen sich besonders für Eigentumswohnungen oder Einfamilienhäuser in denen man keine Miete zahlt. Selbstverständlich ist es auch möglich in einer Mietwohnung fest verbaute Fliegengitter anzubringen. In diesem Fall würde ich jedoch empfehlen die Genehmigung des Vermieters einzuholen, da es sein kann, dass dieser das anschrauben von Fliegengittern nicht gestattet. Fliegengitter zum Anschrauben sind langlebig und meistens von sehr hoher Qualität, was eine jahrelange Nutzung nicht ausschließt.

Fliegengitter zum anschrauben Vorteile:

  1. fest verbaut
  2. stabil und wetterfest
  3. lange Zeit nutzbar

Fliegengitter zum anschrauben Nachteile:

  1. bohren nötig (vom Vermieter nicht immer gern gesehen)
  2. Montage nimmt einiges an Zeit in Anspruch
  3. genaues Arbeiten nötig, bei Fehlbohrungen ist eine Korrektur oft schwierig

Fazit Fliegengitter befestigen:

Die unterschiedlichen Befestigungsmöglichkeiten für Fliegengitter haben alle ihre Vor- und Nachteile. Für mich persönlich ist das Fliegengitter zum ankleben immernoch der Sieger, da es einfach und schnell geht. Man benötigt keine extra Utensilien und man muss nichts schrauben oder bohren.